VIA ALPINA   VIA JACOBI   JURAHÖHENWEG   TRANS SWISS TRAIL   VIA GOTTARDO     DEUTSCHLAND     |   IMPRESSUM   SITEMAP   HOME
Jurahöhenweg @ Langstreckenlaufen.de
Aussicht von der Hasenmatt (1445 m); hinten der Bieler See
  Sechste Etappe: Vom Weissenstein nach Frinvillier   24 km, 800 m Aufstiege, Wanderzeit 7:45 h  
  Auf schmalem Bergpfad an der Hasenmatt Die Route vom Weissenstein nach Frinvillier gliedert sich in drei Teile, die jedoch unterschiedlich lang sind: Zunächst überwiegen die manchmal holprigen, stellenweise schmalen Bergwege mit kantigen Steigungen und überraschenden Abstiegen, dafür mit imponierenden Ausblicken weit ins Land.

Mit der Hasenmatt, dem Grenchenberg und dem Montagne de Romont folgt der Jurahöhenweg konsequent dem Grat nach Südwesten, der erst mit der Taubenlochschlucht endet.

Der Grenzstein markiert auch den Übergang vom deutschen in den französischen Sprachraum.
 
  Dann folgen Passagen über sanft welliges Gelände mit einzelnen Hütten und Almen. Hier grasen Rinder und Pferde, und die breiten, oft federnden Wege lassen bei mir große Freude am Laufen aufkommen. Mehrere Gasthäuser am Weg laden zu einer Rast ein - falls notwendig.

Schließlich verlasse ich das Hochplateau bei Plagne und folge dem Weg durch eine waldige Senke hinunter nach Frinvillier im tiefen Einschnitt der Taubenloch-Schlucht, die von Biel heraufführt. Direkt gegenüber grüßt der waldige Grat, auf dem ich am nächsten Tag den Aufstieg zum Chasseral beginnen will.
Berggasthaus Obergrenchenberg (1353m)  
Auf der Hochebene des Montagne de Romont vor Plagne
  Zusammenfassung
Sehr schöner Höhenweg mit herrlicher Aussicht und viel Abwechslung. Zum Wandern mit großem Rucksack brauchte ich knapp sieben Stunden; im Laufschritt ca. 4 Std.
Transfer und Quartiere
Bahn von Frinvillier über Biel nach Solothurn, Bus nach Ober-dorf und mit der Seilbahn oder zu Fuß zum Weissenstein. Camping in Solothurn, am Bielersee oder in Romont.
 
[1] Brugg [2] Staffelegg [3] Hauenstein [4] Balsthal [5] Weissenstein [6] Frinvillier
[7] Chasseral [8] Vue des Alpes [9] Noiraigue [10] Ste-Croix [11] Vallorbe [12] Col de March.
< Vorige Etappe [13] Ste-Cergue [14] Nyon Ausblick Zurück Nächste Etappe >