VIA ALPINA   VIA JACOBI   JURAHÖHENWEG   TRANS SWISS TRAIL   VIA GOTTARDO     DEUTSCHLAND     |   IMPRESSUM   SITEMAP   HOME
Jurahöhenweg @ Langstreckenlaufen.de
  Zweite Etappe: Von Brugg zur Staffelegg   16 km, 640 m Aufstiege, Wanderzeit 4:45 h  
  Im Gegensatz zum steinigen Weg über den schmalen Grat des Lägern auf der vorigen Etappe überwiegen zwischen Brugg und der Staffelegg die angenehm zu laufenden Wanderwege. Zunächst geht es aus der Altstadt von Brugg am Schwarzen Turm der mittelalterlichen Stadtbefestigung vorbei über die Aarebrücke und durch schmale Gassen und Steige hinauf zum Häxeplatz, der einen schönen Blick über das Aaretal und die Stadt bietet.
Dann folgen Siedlungen, Weingärten und Felder in einem lichten, sanft ansteigendem Gelände, schließlich auch Wälder und mit dem Linnerberg die erste Anhöhe auf 715 Metern.

<- Blick auf Brugg vom Häxeplatz
 
  Zwischen Brugg und Linn

Nach dem Anstieg auf den Höhenrücken Hard führt der Weg in weiten Schleifen hinunter zur Staffelegg.

Zusammenfassung
Sehr angenehme Wege zum Laufen. Kurzetappe; eventuell mit dem folgenden Abschnitt verbinden! Ich brauchte nur zweieinhalb Stunden und war (wie üblich) sehr entspannt unterwegs.

Kurz vor der Passhöhe Staffelegg


Transfer und Quartier
Buslinie vom Bahnhof Aarau zur Staffelegg; Bahn von Aarau nach Brugg. Nächste JH ist Zofingen; Camping in Aarburg (neben der Autobahn) und (angenehmer) in Frick.
 
[1] Brugg [2] Staffelegg [3] Hauenstein [4] Balsthal [5] Weissenstein [6] Frinvillier
[7] Chasseral [8] Vue des Alpes [9] Noiraigue [10] Ste-Croix [11] Vallorbe [12] Marchairuz
<   Vorige Etappe [13] Ste-Cergue [14] Nyon Ausblick Nächste Etappe   >